Fashion

Dupes on a Budget

Jede Fashionista hat bestimmte Designerartikel denen sie wohl sehnsüchtig nachsieht doch das Budget dafür reicht schlicht und einfach nicht aus. Die Stromkosten sind mal wieder fällig oder da war doch noch das schöne Paar Schuhe, welches man haben wollte und ohne zu zögern im Warenkorb landete. Im Endeffekt hat es mit dem Sparen für DAS Highlight im Kleiderschrank aber nicht geklappt.

Auch ich sehne mich nach gewissen Artikeln, welche es bisher aus diversen (finanziellen) Gründen nicht in meinen Kleiderschrank geschafft haben. Egal, ob ich mir dafür einfach zu Geizig war oder andere Dinge wichtiger waren. Manchmal muss man auch einfach ehrlich sein – es ist einfach nicht drin. Trotzdem muss man nicht darauf verzichten, weil es zum Glück andere Marken gibt, welche tolle Dupes produzieren.

In diesem Blogpost möchte ich vier dieser Artikel vorstellen und jeweils passende Dupes präsentieren – natürlich auch hier in verschiedenen Preiskategorien.

Hermes Kelly Bag

Beginnen wir mit der Hermes Kelly Bag. Sie ist das Must Have für die Reichen und Schönen Fashionistas. Erstmals erschien die Tasche 1930, als Hermès bereits ein Jahrhunder lang bestand. Mit dem Startpreis von 6.600€ ist sie auch weit davon entfernt ein Schnäppchen zu sein oder ein Accessoire, welches man sich ‚mal eben so‘ zulegt.

Dior J’Adior Handbag

Eine meiner absoluten Traumhandtaschen ist wohl die J’Adior Crossbody Bag von Dior. Ich finde, sie ist nicht nur was für den Abend sondern auch absolut Alltagstauglich, wenn man mal die Schnauze voll von Shoppern hat. Preislich liegt die große Version bei 2.550€, die kleinere Version liegt bei 1.900€.

OFF-WHITE Logo Belt

Es ist vielleicht kein wirklich teurer Artikel auf dieser Liste und definitiv leistbar, wenn man es sich nunmal leisten mag. Der Off-White Gürtel steht lustigerweise schon lange auf meiner Liste. Ehrlich gesagt schon seitdem ich ihn das erste Mal sah. Trotzdem war ich mir bis heute einfach zu geizig den Preis von 160€ dafür zu bezahlen. Irgendwie waren andere ausgaben für mich immer wichtiger – oder vielleicht war mir bewusst, dass ich ihn für diesen Preis zu wenig benötige? Ich weiß es nicht. Aber trotzdem habe ich es mir nicht nehmen lassen ein paar Dupes dazu heraus zu suchen.

YSL Kate Crossbody Bag

Wie ich finde ein absoluter Hingucker, welcher zu so vielen (Abend)Outfits passt. Die YSL Crossbody Bag kostet in der einfachsten Ausführung 1.490€.

Dupes sind natürlich nicht 1:1 das selbe Produkt wie ein Designer Artikel. Das ist immerhin auch gut so. Definitiv wird man an Qualität und Aussehen ein anderes Produkt erhalten, wenn man dafür 50€ oder 1500€ ausgibt. Dennoch finde ich, dass man als Low Budget Fashionista nicht darauf verzichten muss ähnliche Artikel zu tragen auch, wenn manche manchmal etwas zu ähnlich geht. Ein Dupe besteht nämlich darin zwar Ähnlichkeiten zu zeigen aber kein Logo zu kopieren und auf den ersten Blick auch als Dupe erkannt wird.

Bilderquellen: Hermès // YSL // OFF-WHITE // Dior // Zalando // ASOS // Crossbody.dk // Fashiondrug

Hier schreibe ich, Franzi. Die Liebe zum Schreiben entdeckte ich schon früh und es wurde Zeit es mit meiner anderen Leidenschaft zu verknüpfen. Mode. Die Suche nach den neusten Trends steht an der Tagesordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.