Beauty,  Lifestyle

Ein Haarschnitt der die Welt verändert

Kann ein Haarschnitt wirklich unser Leben verändern? 

Hatte Coco Chanel wirklich Recht als sie meinte, dass eine Frau, welche ihr Haar abschneiden würde damit auch ihr Leben ändern würde? 

Ich bin ehrlich, wenn ich meine Haare ändere, dann ist es meistens eine Radikalkur. 

Für lange Zeit trug ich meine Haare lang, ließ mich von meinem Umfeld beeinflussen. „Das steht dir so gut“ oder „Nein, schneid doch bitte die schönen Haare nicht ab“ hieß es. Doch innerlich zerbracht ich, konnte mich irgendwie nicht mehr sehen, trug etwas mit mir, das mich bedrückte und einen Knoten in den Magen band. 

Als das Gefühl, dass ich es nicht schaffe aus mir heraus zu kommen unerträglich wurde, wurde ein Friseurtermin gemacht. Irgendwie war es an der Zeit. Ich habe mir für das neue Jahr neue Ziele gesetzt. Neue Träume. Ein Mädchen und seine vielen Träume eben. Aber diesmal sollen es nicht nur Träume bleiben, es soll Wirklichkeit werden! Aber wie soll man sich selbst verwirklichen, wenn man es nicht schafft aus sich heraus zu kommen? Ob wirklich nur die Haare daran Schuld sind? 

Möglicherweise nicht. Aber vielleicht ist es für uns einfach eine Erlösung diesen Ballast, welcher uns nicht würdig war, loszuwerden. Welcher uns daran hinderte wir selbst zu sein. Vielleicht hatte Coco Chanel also in dieser Hinsicht absolut Recht. 

Ja, ich habe meine Haare abgeschnitten, weil ich meiner Motivation einen neuen Schub geben wollte. Ich hatte es satt mich selbst als nicht erwachsen zu sehen. Mich irgendwie kindlich im Spiegel zu sehen, mich nicht in meiner eigenen Haut wohl zu fühlen und ich finde ein jeder Mensch hat das Recht sich zu jeder Stunde, jeder Sekunde wohl zu fühlen.

Für mich war der Tag gekommen, meine gefühlt Meter langen Haare sollten ab. Viele Frauen verbinden das mit einem unguten Gefühl. Immerhin hatte es lange Zeit gebraucht bis sie wachsen, man beschäftigt sich mit einer solchen Mähne ja auch sehr lange bei der intensiven Pflege, die sie benötigt. Doch ich war anders. Freudestrahlend betrat ich den Friseursalon. Schnipp, Schnapp, die Haare waren ab und ich, tja… ich saß freudestrahlend und voller Stolz auf dem Stuhl, dass ich endlich meine eigenen Wünsche befolgt habe, mich nicht habe beeinflussen lassen und war sofort motivierter meinen Träumen hinterher zu jagen und wenn es bedeutet, dass ich die nächste Wolke schnappen muss um sie zu jagen und zu fangen! 

Neuer Haarschnitt, neue Farbe, neues ich. 

Im Endeffekt kann ich nur den Hut vor Coco Chanels Worten ziehen und bestätigen, dass sie in meinem Fall absolut Recht hatte! Manchmal bedeutet ein neuer Haarschnitt und dessen Veränderung im Leben einer Frau nicht, dass wir uns optisch ändern und sofort losziehen und die Welt erobern. Aber vielleicht hat es unsere schlafende Eroberin geweckt und nun sind wir motivierter und können das alte Selbst hinter einem lassen und irgendwie, irgendwo einen Neuanfang mit uns selbst starten. Manchmal benötigt es eben nicht sehr viel mehr, als einen neuen Haarschnitt um seine eigene Welt, sich selbst und die eigene Motivation zu fördern und zu verändern.

Hier schreibe ich, Franzi. Die Liebe zum Schreiben entdeckte ich schon früh und es wurde Zeit es mit meiner anderen Leidenschaft zu verknüpfen. Mode. Die Suche nach den neusten Trends steht an der Tagesordnung.

7 Kommentare

  • Carmen

    Hey, ich kann das so gut nachvollziehen. Ich habe zwar das Glück, dass meine Haare relativ schnell wieder wachsen; aber diesen Sommer habe sie auch das erste Mal seit langer Zeit schulterlang und gestuft geschnitten, statt nur lang bis zum Becken. War wirklich was ganz Neues mal und ich habe mich richtig über diesen Schr(n)itt gefreut. Deine Haare stehen dir übrigens richtig gut und es sieht sehr schön aus!

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

    • Franzi

      Meine Haare wachsen auch sehr, sehr schnell! Von daher war ich richtig froh, als sie endlich weg kamen. Dabei bin ich auch absolut kein Frisuren Mensch und absolut unbegabt mit langen Haaren. Jetzt, mit den kurzen blühe ich so langsam wirklich wieder auf und merke, dass ich doch nicht ganz so ungeschickt bin. Außerdem fühlt man sich wie ein neuer Mensch. Danke für deinen Kommentar! 🙂

  • Vanessa

    Toller Beitrag & wunderschöne Bilder! 🙂
    Auch, wenn es vollkommen egal ist, was andere oder ich zu deiner Frisur zu sagen haben, möchte ich kurz loswerden, dass dir die kürzen Haare hervorragend stehen & ich mich sehr für dich freue, dass du trotz des Gegenwinds auf deine innere Stimme gehört hast & sie abgeschnitten hast. 🙂

    Liebe Grüße
    Vanessa

  • Sarah

    Du siehst wirklich wundervoll aus! Kurze Haare sind auch auf meiner To Do Liste gerade.
    Aber noch habe ich mich nicht getraut. Bin aber ganz bald soweit 😉
    Liebst, Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.